Identitäre verlegen Zentrale ins Gewerbegebiet [Pressespiegel]

Nachdem Ende Oktober vergangenen Jahres beobachtet wurde, wie die Identitären aus ihrem Domizil im Rostocker Bahnhofsviertel ausgezogen sind, ist nun die neue Anschrift der Identitären bekannt. Nach der attraktiven Innenstadtlage mit direkter Nähe zum Hauptbahnhof befindet sich die neue Adresse im Gewerbegebiet. Der Druck der Öffentlichkeit hat den ehemaligen Standort unattraktiv für die Identitären werden…

ACHTUNG NAZIS! [Pressespiegel]

Aufgrund von mehreren rechten Übergriffen in den letzten Wochen (Ende 2018, Anfang 2019) auf Linke oder vermeintlich Linke durch Nazis sehen wir uns gezwungen, die Täter und ihr Umfeld zu benennen. Zum einen soll dies dazu dienen, den Betroffenen von rechter Gewalt und allen Anderen die Chance zu geben, sich mit den Tätern zu beschäftigen.…

06.01.2019 – Antifa-Spaziergang in Rostock Evershagen

Etwa 30 antifaschistische Jugendliche veranstalteten heute einen kleinen Spaziergang durch Rostock Evershagen. Dabei verteilten sie Flyer die auf rassistische Angriffe in Rostock im letzten Jahr hinwiesen. Darüber hinaus wurden zahlreiche Sticker und Plakate verklebt und rechte Propaganda und anderer Unrat entfernt. Das Viertel Evershagen war zum Jahresbeginn 2018 dadurch bekannt geworden, dass der AfD Kreisverband…

Gedenken dem 100. Gründungstag der KPD

Am Abend des 30. Dezember fanden wir uns spontan aus verschiedenen Gruppen und als Einzelpersonen zusammen, um dem 100. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) zu Gedenken. Bei der Statue des Kommunisten Hermann Duncker, unweit des Rostocker Hafens standen wir in Solidarität zusammen, um dem Geschehenen Tribut zu zollen. Auch wenn unser Zusammentreffen…

Kein Faschismus in unserer Hood! Am 12.12. in Rostock auf die Straße! – 10.000 Flyer verteilt + Schnipselaktion [Rostock Hart Backbord]

Morgen, den 12.12., will die faschistische AFD ihre Propaganda in der Rostocker KTV auf die Straße tragen, dem werden wir uns entschlossen entgegenstellen! Aus diesem Grund haben wir in den vergangenen Tagen 10.000 Flyer im Kiez verteilt. Desweiteren wurden an mehreren Orten in der Stadt tausende Schnipsel fliegen gelassen, die auf das faschistische Treiben hinweisen…

12.12. – Kein Faschismus in unserer Hood! Der Kiez steht zusammen gegen die AFD! [Rostock Hart Backbord]

Liebe Nachbar_innen, wie Ihr sicher alle wisst, wird die sog. »Alternative für Deutschland« (AfD) am 12. Dezember versuchen, durch die KTV, durch unser aller Viertel zu laufen. Die Annahme, dass es sich bei der AfD nicht um eine Alternative handelt, hat ihre Politik der letzten Jahre bereits klar bestätigt. Sie zeigte ihren faschistischen Charakter bereits…

12.12. AFD STOPPEN – Nazis aus dem Kiez jagen!

12.12.2018 – Save the Date!

Achtet auf Ankündigungen! 

 

 

 

Letzte Infos: 24.11. Zuganreise aus Rostock zur Demonstration »Unheimlich Sicher« gegen die Innenministerkonferenz in Magdeburg [Rostock Hart Backbord]

Alle Infos zur gemeinsamen Anreise nach Magdeburg am 24.11. auf einen Blick: Treff: 8 Uhr am Hauptbahnhof Nord, bei der OSPA -Frühstück im Zug -Zugticket ca. 14€ pro Person   Falls sich Menschen die Fahrt nicht leisten können, ist das kein Problem! Kommt trotzdem und dann finden wir gemeinsam eine Lösung.   Demostart: 14 Uhr…

Pressespiegel: „[HRO] Mehr als ein dutzend Gedenksteine für „Deutsche Helden“ im Großraum Rostock unkenntlich gemacht!“

„Anlässlich des bervorstehenden Volkstrauertages waren wir in den vergangenen Nächten in den Dörfern rund um Rostock unterwegs. Mit Zement und Farbe bewaffnet wurden mehr als ein dutzend Gedenksteine verputzt und verschönert. Wir haben uns hierfür explizit Steine ausgesucht die den gefallenen „Helden“ der Weltkriege gewidmet waren. Seit Jahren nutzen Nazis und Faschisten das Gedenken am…

24.11. – Zuganreise aus Rostock zur Demonstration »Unheimlich Sicher« gegen die Innenministerkonferenz in Magdeburg [Rostock Hart Backbord]

Am 28. November findet in Magdeburg die alljährliche Innenministerkonferenz statt. Die IMK ist seit 1954 ein Zusammenschluss der Innenministerien der Bundesländer. Sie teilt sich in sechs Arbeitskreise, die nahezu alle bundesinneren Themen umfassen. In dieser Form tagt sie zweimal jährlich. Dieses Jahr findet die IMK unter Schirmherrschaft des sachsen-anhaltinischen CDU-Innenministers Holger Stahlknecht statt. Unterstützung erhält…